ASV-Hanau logo-pfade_klein1

.

Grundlagen für unser Hobby, sind natürlich auch Gesetze.
Diese wollen wir natürlich einhalten. Und deshalb sollte sich jeder von uns informieren.

HFischG,HE  (Hessisches Fischereigesetz)
HFisch,HE     (Hessische Fischereiverordnung)

wenn Ihr mit den Kurzbezeichnungen in Google sucht, findet Ihr immer die neuste Fassung.
 

Hier stellen wir Euch die neusten Änderungen vor:

Auszug aus: Hessische Fischereiverordnung – HFischV) *) vom 14. Dezember 2016

Download zum ausdrucken

Es ist verboten, Tiere folgender Arten während der Schonzeit oder wenn sie nicht das Mindestmaß besitzen, zu fangen oder zu entnehmen:

Fischart

Wissenschaftlicher Name

Schonzeit

Mindestmaß in cm

Aal

Anguilla anguilla (LINNAEUS, 1758)

1.10.-1.3.

50

Äsche

Thymallus thymallus (LINNAEUS, 1758)

1.3.-15.5.

30

Atlantische Forelle (Bachforellen, Meerforellen, Seeforellen)

Salmo trutta (LINNAEUS, 1758)

1.10.-31.3.

25

Barbe

Barbus barbus (LINNAEUS, 1758)

-

40

Hecht

Esox lucius (LINNAEUS, 1758)

1.2.-15.4.

50

Karpfen (Wildform)

Cyprinus carpio (LINNAEUS, 1758)

15.3.-31.5.

45

Moderlieschen

Leucaspius delineatus (HECKEL, 1843)

1.5.-30.6.

-

Nase

Chondrostoma nasus (LINNAEUS, 1758)

15.3.-30.4.

25

Rotfeder

Scardinius erythrophthalmus (LINNAEUS, 1758)

15.3.-31.5.

20

Schleie

Tinca tinca (LINNAEUS, 1758)

1.5.-30.6.

25

Zander

Sander lucioperca (LINNAEUS, 1758)

-

50

 

 

 

 

Das Mindestmaß wird von der Spitze des Kopfes bis zum Ende der Schwanzflosse gemessen.